Irina Pfenning // Senior User Experience Designer. Design Thinking Expert.
Nach Stationen als Konzept- und Produktentwicklerin bei Fitch in Boston, USA, Springtime Industrial Design in Amsterdam und bei der Mountainbike-Schmiede Rotwild in Dieburg arbeitet Irina Pfenning seit 20 Jahren als selbständiger Design Consultant.

Sie unterstützt Unternehmen dabei, die Themen UX und Design Thinking strategisch und methodisch in Organisationen auf- und auszubauen, schafft visuelle Lösungen für Teams, Meetings und Organisationen, die sich in Innovations- und Veränderungsprozessen bewegen, wendet Designmethoden und -prozesse innerhalb von Design Thinking Workshops auf eine breitere Palette von (Business-) Themen und Problemen an. Visualisierung dient hierbei als Schlüssel, um Zusammenhänge und Lösungsansätze zu erkennen und Teamprozesse zu beschleunigen und zu vertiefen. In individuell auf den Bedarf des Unternehmens angepassten Formaten werden dessen Mitarbeiter mit den Methoden vertraut gemacht und spezifische Toolkits entwickelt, um Design Thinking im Unternehmen zu etablieren und zu skalieren.

Ihr Fokus:

  • Konzeptentwicklung
  • Visuelle Kommunikation / Visual Facilitation
  • Design Thinking und Innovationsmethoden
  • User Experience
  • Markenbildung und transmediales Design

Seit 2005 entwickelt und leitet Irina Pfenning Workshops zu den Themen Innovation, Kreativität, Design Thinking und Visualisierung (für Organisationen und Bildungseinrichtungen wie Universität Mannheim, DHBW Mannheim / Karlsruhe, Mannheim Business School, FH Calw, SRH Heidelberg). Sie hat Industrie Design am Massachusetts College of Art and Design in Boston, USA, studiert, (kennt und nutzt seither die Design Thinking Methodik, die später von IDEO gelabelt wurde), Postgraduate Studies an der Domus Academy Mailand besucht und einen Master of Fine Arts in Kommunikationsdesign, Schwerpunkt Markenbildung und strategisches Design, an der HS Mannheim absolviert.